Peeling

Peelings in der Kosmetik

„Peeling“ nennt man eine äußerliche Behandlung der Haut mit natürlichen Fruchtsäuren, chemischen Säuren, Kristallen oder Enzymen. Peelings werden eingesetzt um sonnen- oder altersbedingt erhöhte Zelllagen zu reduzieren, Falten, Pigmentflecken und oberflächliche Aknenarben zu bessern oder zu beseitigen und die Haut zu straffen.

Seit der Entdeckung der hautverbessernden Eigenschaften wurden zahlreiche Verfahren entwickelt.

MECHANISCHE PEELINGS
ENZYMATISCHE PEELINGS
CHEMISCHE PEELINGS

Welches Peeling angewandt wird hängt entscheidend vom Hauttyp und Hautzustand sowie der Jahreszeit ab. Eine ausführliche Hautdiagnose und ein Beratungsgespräch vorab ist daher immer empfehlenswert.